F-Junioren starten erfolgreich in die Saison

Die ersten 3 Punkte der BSV F1- Junioren gesichert!

Am Samstag, den 3.9.2016 reisten die BSV F1- Junioren samt Fangemeinschaft zum ersten Gegner der Saison, Diestelbruch-Mosebeck. Nach kurzer Aufwärmphase und bei herrlichem Fussballwetter, konnten die BSV- Jungs hochmotiviert in die erste Halbzeit starten.

F1_03092016

Nach unspektakulären ersten Spielminuten, zauberte Maxi Massold schliesslich in der 7. Minute den heissersehnten ersten Treffer, wohlgemerkt mit links. Von da an stieg bei den Blomberger Knaben die Siegeslust enorm an. Durch profireife Einsätze von Jonas und Lewis, stand es in Spielminute 13, schon 3 zu 0 für die Gäste. Blomberg liess dem Gegner keine Chancen offen. Marlons Abwehr leistete hervorragende Arbeit, so dass dieser bis zu dem Zeitpunkt nur 2 Mal seine nagelneuen Handschuhe ausprobieren konnte. Ganz anders sein Kollege im gegenüberliegenden Tor: die Blomberger hielten diesen immer wieder auf Trab. Es war abzusehen, dass es nicht beim 3 zu 0 bleibt. So landeten erneut Jonas und Lewis jeweils einen Treffer und stockten auf 5 zu 0 auf. Zum Ende der 1. Halbzeit musste Maxi verletzt das Spielfeld verlassen. Es entstanden kleine Lücken, so dass Kastenchef Marlon zur Begegnung mit den Heimspielern kam, was ihn aber nicht aus der Ruhe brachte. Unmittelbar nach dem Pfiff für die 2. Hälfte, legte Fußballtalent Jonas wieder eine traumhafte Show hin und traf zum 6 zu 0.

F3_03092016

Die gegnerische Mannschaft zeigte sich von da an wie ausgewechselt und übernahm das Spiel für einige Minuten. Doch die BSV-Raketen ließen das nicht lange auf sich sitzen und setzten zum Angriff an. Der Heimtorwart wehrte Jonas’ Schuß ab, doch zur richtigen Zeit an richtiger Stelle war nun Jaspers eiserner Fuß, der zum Nachschuss ausholte und das 7 zu 0 verwandelte. Durch eine kleine Unachtsamkeit der Blomberger, konnten die Gegner in der 9. Minute der 2. Hälfte ihr erstes Tor feiern. Kurz darauf konterten die unschlagbaren Rot- Grünen und wieder war es Jasper der den Ball im Kasten des Gegners einnetzte. Doch die Trefferserie der BSV Jungs war noch nicht beendet: Wieder fit im Spiel dabei, traf Maxi von 18 Metern Entfernung direkt ins Tor und sorgte bei den Gegnern für fassungslose Gesichter. Nach soviel geleisteter Arbeit und faszinierendem Auftreten, machte sich in den letzten 7 Spielminuten Erschöpfung und Müdigkeit auf Blomberger Seite bemerkbar. Die Gegner nutzen es aus und erzielten noch 4 weitere Tore, so dass der Endstand, nach 40 gespielten Minuten, 9 zu 5 lautete. Sowohl die mitgereiste Fangemeinschaft, als auch Trainer und Betreuer, sind stolz auf die hervorragende Leistung der BSV F1- Junioren im ersten Punktspiel. Wegen Zeitmangel kam es leider nicht zum erwünschten Autokorso. Beim nächsten Sieg wird dieser ordnungsgemäß nachgeholt!

Autor: Hawi