Testspiel beim TuS WE Lügde mit 3:1 gewonnen

Am Sonntag um 15.00 Uhr durften wir beim Kreisligisten TuS WE Lügde antreten.

Der A-Ligist, der sich in der Sommerpause deutlich verstärkt hat, konnte sich uns Inder ersten Hälfte vieles abverlangen und gingen verdient mit 1:0 (12′) in Führung.

Doch nur drei Minuten später gaben wir die einzig richtige Antwort auf diesen Rückstand und glichen durch Sebastian Nord aus.

Anschließend neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld bzw. die Fehlerquote verhinderte ein besseres Spiel.

Kurz vor der Pause konnten wir dennoch in Führung gehen. Abermals war es Sebastian Nord, der sein zweites Tor erzielen konnte.

Mit dieser Führung ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte machten wir es deutlich besser und stellten den Gegner frühzeitig. Mit dieser Umstellung hatten sie größere Probleme, sodass der Spielaufbau komplett unterbunden wurde.

Nach einem zu kurzen Rückpass, überraschte Lars Siekmann den gegnerischen Torhüter, indem er den Ball nicht annahm, sondern durch rollen ließ. Der Nutznießer dieser Aktion war Jakub Zejglic, der den Ball sicher einschieben konnte und auf 3:1 erhöhte.

Anschließend hatten wir noch zwei gute Möglichkeiten (Jakub Zejglic – knapp vorbei und Delsoc Ibrahim – Latte), um das Ergebnis zu erhöhen, doch wollte kein Tor mehr fallen.

Mit dem Ergebnis und vor allem mit der Leistung in der zweiten Hälfte können wir zufrieden sein.

Das nächste Spiel findet am Samstag um 16.00 Uhr beim Detmolder Fachwerkhaus-Turnier in Potthausen statt. Gegner wird der SV Werl-Aspe sein. 

Torschützen
1:0 12.
1:1 Nord 15.
2:1 Nord 44.
3:1 Zejglic 64.