Seit 20 Jahren: Sport zum Wohlfühlen im BSV

Ein wesentlicher Baustein für ein zufriedenes und glückliches Leben ist unsere Gesundheit. Nachweislich tragen die richtige Ernährung und ausreichend Bewegung dazu bei. Sport ist gesund, hilft uns besser auszusehen und uns besser zu fühlen.

Seit mehr als 20 Jahren haben wir, bisher als eine reine Männergruppe im Alter zwischen 45 und 70 Jahren, diesen Aspekt für uns entdeckt. Dabei geht es uns nicht allein um die reine Fitness, sondern auch um die Glücksmomente beim gemeinsamen Sport. Im hektischen Alltag ist es uns besonders wichtig, sich einmal körperlich richtig auszupowern, Stress und Ärger loszulassen, zu entspannen und sich selbst und seinen Körper bei den verschiedenen Übungen kennenzulernen. Das stärkt nicht nur das Körperbewußtsein, sondern auch das Selbstbewußtsein. Wer sich in seiner Haut wohlfühlt, kann das auch ganz natürlich und selbstverständlich nach außen ausstrahlen.

Fakt ist: Praktisch jeder Mensch kann und soll sich bewegen. Aber einfach darauf los zu trainieren, ist auch nicht der beste Weg. In unserem Kreis der „Wohlfühler“ bieten wir den  Teilnehmern die regelmäßige Gelegenheit sich sportlich zu betätigen. Seit nunmehr 20 Jahren treffen wir uns jeden Freitag ab 20:00 Uhr in der Turnhalle der ehemaligen „Grundschule am Paradies“, Blomberg. Dabei steht das Erlangen und das Erhalten einer gleichmäßigen körperlichen Fitness im Mittelpunkt. Hierzu nutzen wir im Wesentlichen das Pilates-Training, dass zunächst die Körpermitte – das sogenannte Powerhouse, die Muskeln rund um die Wirbelsäule und dem Beckenboden – stärkt und stabilisiert. Durch eine spezielle Atemtechnik bei der Ausführung der Übungen wird gleichzeitig die Rücken- und Bauchmuskulatur trainiert. Einer der sichtbaren Effekte ist vor allem eine deutlich bessere Körperhaltung und Körperspannung. Individuell spürt man es durch geistige Entspannung und körperliches Wohlbefinden. Zusätzliche Ballspiele, vor allem Basketball, bringen den Herz-Kreislauf in Schwung und gelegentliche Life-Kinetik-Übungen fordern die Zusammenarbeit von Kopf und Körper. Wer Spaß an einem abwechslungsreichen Ganzkörpertraining und an ein wenig Geselligkeit hat, ist bei uns richtig gut aufgehoben und wird mit dem inneren Schweinehund spielend fertig (www.bsv-online.de).