JHV des BSV

Um 22.04 Uhr schloss der alte und neue Vorsitzende Ulrich Retzlaff die Jahreshauptversammlung des Blomberger SV.

Bis dahin konnten die Mitglieder einige interessante Berichte und Zahlen lauschen.

Der BSV hat ca. 640 Mitglieder und konnte im Jahr 2017 einen Überschuss von ca. 3.500€ erwirtschaften.

Die Gesamteinnahmen konnte auf über 140.000€ erhöht werden. Wiedermal präsentierte Schatzmeisterin Birte Wöltje beeindruckende Zahlen. Auch in diesem Jahr wurden über 10% des Gesamteinnahmen in Sportgeräte und -kleidung investiert.

Fußballabteilungleiter Hans-Otto Pogadetz erwähnte hier die einheitliche Bekleidung der Jugendspieler und -trainer.

Unser Jugendtrainer und Vordenker des BSV-Fussballcamps Daniel Deppe hat sich den Ehrenamts-Oscar ergattert. Wiedermal beeindruckte er im Jahr 2017 mit einem sehr hohen Engagement und Fachwissen, aber auch Teamwork und Überzeugungsarbeit!

Einen weiteren Gratulanten konnten wir in Klaus Klützing finden. Klaus ist seit 50 Jahren Mitglied im BSV und man fragte sich in der Runde, wie ein 49 jähriger Mann, 50 Jahre im Verein sein kann… na ja eigentlich auch egal, denn wenn er weiterhin noch so jung und agil bleibt, wird er sicherlich mit 75 sein 100-jähriges feiern… 😉

100-jähriges ist ein sehr guter Stichpunkt, denn der Blomberger SV von 1920 e.V. Wird in 2 Jahren 100 Jahre alt. Auch hier gab Uli Retzlaff einen kleinen Einblick, wie der Vorstand die Feierlichkeit begehen möchte.

Apropos Vorstand, der komplette Vorstand bleibt auch in den nächsten zwei Jahren in Amt und Würden, alle Mitglieder des Vorstandes wurden einstimmig und ohne Gegenstimmen gewählt.

Somit schloss sich der Kreis und das Jahr 2017 wurde auch Vorstandsseitig abgeschlossen, sodass nicht nur die „Schalker“ ab „22.Nullvier“

sich ein ruhiges, genüssliches Pilschen gönnen konnten.