Bezirksliga: 0:3-Niederlage gegen den Tabellenvierten

Mit 15min Verspätung fing die Partie gegen den SV Atteln an, da sich der Schiedsrichter verspätete.

In den ersten 30 Spielminuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit ein wenig mehr Spielanteile der Gäste.

Nach einem Eckball bekamen wir dann das 0:1. Lars Backhaus schaltete schneller als alle anderen und nutze den „2. Ball“ und schoss seine Farben in Führung.

Nur eine Minute später konnte Chris sich auszeichnen, der im 1-zu-1-Situation gut reagierte.

Abermals nur 60sek später konnte Marco Backhaus das 2:0 markieren. Ein Ballverlust im Zentrum ging dem Tor voraus.

In der 31min reagierte Chris Reuter wieder gut, in dem er ein Schuss von Lars Backhaus super parierte.

Wir konnten in der ersten Halbzeit nur eine gute Möglichkeit kreieren, leider wurde der Schuss von Daniil Zejglic geblockt.

Mit diesem 0:2 ging es in die Halbzeit.

In Hälfte zwei spielte nur noch eine Mannschaft und das waren wir, der SV Atteln war nur noch mit ihrer Defensive beschäftigt.

Ein klarer Elfmeter in der 55min wurde uns verweigert (Foul an Ünal), aber im letzten Drittel fehlte uns die Durchschlagskraft.

Eine weitere gute Tormöglichkeit hatte Kordian Rudzinski nach einer Ecke, leider wurde er im letzten Moment gestört, sodass sein Kopfball am Tor vorbei segelte (85‘).

Nur drei Minuten vor dem Ende konnte Grote die einzig gute Gelegenheit der Gäste nutzen. Aus 22m schoss er ins linke unter Eck und markiert damit das 0:3!

Im nächsten Spiel gegen die SF Warburg müssen wir dreifach Punkten, um endlich wieder im Genuss eines Sieges zu kommen.

Anstoß in Blomberg ist 15.00 Uhr

Tore

0:1 Backhaus L. 27.

0:2 Backhaus M. 29.

0:3 Grote 87.

Gelbe Karten

Rudzinski, Cam

Auswechselung

55min Karaduman für Retzlaff

74min Pieper für Cam

87min Zaycher für Johnson