Kreisliga C: Spitzenspiele gegen SG Cappel-Belle-Reelkirchen

Die Partie wurde nach nicht erscheinen des Schiedsrichters mit einer 30min Verspätung angepfiffen.

Doch auch dieser Umstand hinderte der

SG Cappel-Belle-Reelkirchen nicht zum Aufstieg, man musste sich dem zukünftigen Aufsteiger mit 1:2 geschlagen geben.

In der ersten Hälfte verlief das Spiel sehr ausgeglichen, beide Seiten hatten sehr gute Torchancen, die Gäste nutzen aber eine Möglichkeit durch Bussemeier zum 0:1 (31min).

In der zweiten Hälfte spielten nur noch unsere Jungs, die SG konzentrierte sich nur noch aufs Kontern.

Mit dieser Taktik waren sie in der 49min durch Marco Färber erfolgreich, somit mussten die Jungs einen zwei-Tore-Rückstand hinterherlaufen.

Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Nur vier Minuten später gelang der Anschluss, eine scharfe hereingabe durch Robin Schatz bugsierte eine Spieler der Gäste ins eigene Tor zum 1:2.

Anschließend drängten die Massold-Mannen auf das zweite Tor, leider sollte dies nicht mehr fallen, sodass unsere Ortsnachbarn den Aufstieg feiern konnten.

Wir gratulieren der SG Cappel-Belle-Reelkirchen rechtherzlich zum Aufstieg.