Doppelpacker Phil Maaßen beschert der B-Jugend einen 4:1 Sieg über CSL Detmold

In einem Spiel in der die JSG das ganze Spiel überlegen war und sie CSL 80 Minuten lang dominieren konnten, erzielten Silas Götz, Phil Maaßen (x2) und Lukas Will die Tore für die JSG.

Die Detmolder hatten von Anfang an Probleme mit dem Pressing der Blomberger, aber dennoch konnte Blomberg sich keine allzu großen Chancen erspielen. Das 1:0 fiel dennoch ziemlich früh durch einen Ballverlust eines Detmolder Verteidigers an der Strafraumkante, sodass Silas Götz nur noch einschieben musste. Doch der Gegenschlag folgte direkt: Nach einem langen Ball musste der Rechtsaußen nur noch quer legen, da die JSG Abwehr zu offen stand. Doch auch der Ausgleich hielt nicht lange: Nur 4 Minuten später erzielte Lukas Will per direktem Freistoß die erneute Führung. Von nun an ließ die JSG hinten nur noch wenig anbrennen. In der 2. Halbzeit dauerte es nur 6 Minuten bis die JSG wieder zuschlug: Nach einem Steilpass von Linus Schröder verwandelte Phil Maaßen eiskalt.

Von nun an verwalteten die Blomberger die Führung, erzielten dennoch in der 68. Minute noch das 4:1, nach einer starken Flanke von Lukas Will köpfte Phil Maaßen ein. Alles in allem war es ein gelungener Auftakt der JSG.