9:1 – BSV Bambinis in Heidenoldendorf in Torlaune

Für die Blomberger Bambinis ging es am heutigen Samstagvormittag zum Auswärtsspiel nach Heidenoldendorf.

Mit einem kleinen aber ausreichenden 10er Spielerkader und bei richtigem Herbstwetter (Nieselregen und kühlen Temperaturen) konnten bzw. durften wir trotz der aktuellen Corona-Geschehnissen den Weg zum Gegner antreten.

Auf dem Platz konnte man bereits bei der gemeinsamen Mannschaftsbegrüßung die volle Konzentration unserer Bambinis spüren. Mit Einem „Wir sind der…BSV! Einer für Alle und Alle für Einen“! startete die Mannschaft unter den Augen zahlreicher Eltern, Zuschauern und dem Staffelleiter der Minikickerabteilung Sebastian Dröge eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung.

Bereits mit der ersten Torchance nach knapp 60 Sekunden konnten wir auch den 1. Treffer für unsere Farben durch Liyaz Müller verbuchen. Das Toreschießen ging weiter. Selbst unser jüngster Spieler – Liyan Müller – konnte sich heute mit einem satten Schuss ins Tor in die Torschützenliste eintragen.

Beim Stand von 4:0 wurden wir etwas nachlässig und mussten so den einzigen Gegentreffer noch vor der Halbzeit hinnehmen.

Man sieht die ersten Erfolge der „harten“ Trainingseinheiten.

Jeder einzelne Bambini kämpfte heute für sein Team und ließ keinen Ball verloren gehen.

Auch in der 2. Halbzeit wurde weiterhin konzentriert Fußball gespielt, so dass am Ende ein deutlicher 9:1 Sieg eingefahren werden konnte.

Der Weg nach Heidenoldendorf hatte sich somit gelohnt.

Die Kinder, Eltern, mitgereisten Fans und auch die Trainer waren sehr zufrieden.

Aber viel wichtiger als der heutige Sieg ist der Spaß der Kinder am Fußballspielen.

Unser Motto: Weg von der Konsole – rauf auf dem Bolzplatz!

Euer Gabriel Thiel