Bezirksliga: Wichtiger Erfolg beim FC PEL 

Was für eine Partie in der letzten halben Stunde. 

Dominik Johnson bringt uns in Führung, gegen sein Schuss in die lange Ecke ist Torhüter Simon Störmer machtlos – zu hart, zu platziert in die lange Ecke (59min).

1:0 aus unserer Sicht, bis dato eine ausgeglichene Partie mit mehr Spielanteilen beim Gastgeber, doch wir machen die Bude, gehen in Führung. 

Unser starker Rückhalt Chris Reuter hielt uns den Kasten sauber, mit starken Paraden und zwei Eins-zu-Eins-Situationen, in dem er die Oberhand behielte.

Doch der FC PEL spielte nach unserem Treffer offensiver, ein weiterer Spieler rückte nach vorne, wir hatten viel Druck auszuhalten.

In der 76min musste Andrey Kraft nach einem Bodycheck kurzzeitig raus, wir spielten 10 gegen 11, leider ein Mann zu wenig – Ausgleich durch Pascal Knoke.

Die Gastgeber jetzt mit Oberwasser, wollten mehr, doch wir, wieder auf 11 Mann aufgefüllt, hielten den Druck stand.

90+4. – Rückpass der Grünen auf den Torwart, der lässt den Ball zu weit von sich abklatschen, Berkan Karaduman setzt nach und wird vom Torwart umgetreten, der Schiedsrichter pfeift, aber nur zur Ecke – lt. Aussage vom Unparteiischen war der Torhüter zuerst am Ball.

Alle verwundert, aber nur Eckball – Jakub Zejglic flankt von der Ecke hoch in den 16er, Chako Fahro köpft in die lange Ecke – Tor – 2:1 für uns, unbändiger Jubel brach aus…

Noch zwei Minuten zu spielen, wir bekommen alles abgewehrt – wichtiger Sieg – 2:1 für uns, 3 Punkte für uns, 3 wichtige Punkt für uns!

Spielanteile pro PEL, Torchancen pro PEL, Tore und Punkte pro BSV… so geht Fußball, so war es an diesem Spieltag!

Das nächste Spiel findet bereits am Freitag beim TuS WE Lügde statt. Das letzte Spiel vor der Winterpause, wieder drei wichtige Punkte!

Tore

0:1 Johnson 59.

1:1  Knoke 77.

1:2 Fahro 90.+4.

Auswechselung 

27min Zejglic für Demirkutlu 

71min Maradea für Johnson

71min Rjabokin für Karaus

79min Karaduman für Kraft

Gelbe Karte

Wilhelmi, Fahro (BSV)